Interaktiver 3D-Auftritt mit Siedle-Azubis
Furtwangen, 8. April 2021
Furtwanger Azubis stellen Digitalberuf vor

Was macht eigentlich ein Fachinformatiker? Die Siedle-Azubis Marc Heinzelmann und Damian Hog erklären es im Internet, interaktiv und in 3D. Auf der Plattform „expedition d“ geben sie und weitere Azubis Einblicke in die digitale Arbeitswelt. Das Angebot ist eine Bildungsinitiative der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit Südwestmetall und der Bundesagentur für Arbeit.


„Es freut mich, dass die Verantwortlichen auf uns zugekommen sind“, meint Siedle-Ausbilder Mathias Seeburg. „Das spricht für den Ruf des Industriestandorts Furtwangen und unserer Ausbildung im Besonderen.“

Ein Filmteam drehte vor kurzem beim Spezialisten für Türkommunikation. Interessierte können die 3D-animierten Filmsequenzen ab sofort online ansehen:
> www.expedition.digital/virtuelle-traumjobs

Virtueller Besuch im Siedle-Labor
„Unsere Arbeitsumgebungen sind dreidimensional erlebbar“, erläutert Marc Heinzelmann, angehender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung im dritten Ausbildungsjahr. „Am besten klappt das natürlich mit einer Virtual-Reality-Brille.“ Heinzelmann programmiert Software, die sein Kollege Damian Hog als Systemintegrator mit Anlagen und Maschinen verbindet. Hog ist im firmeneigenen EMV-Labor zu sehen. Dort wird die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von Produkten überprüft. „Das ist ein typisches Arbeitsumfeld für mich“, meint Hog, der sich über das Filmergebnis freut: „Als ich mich zum ersten Mal im Internet gesehen habe, war das schon ein besonderes Gefühl.“

Das interaktive Bildungsangebot mit Furtwanger Beteiligung wird in einem 3D-Truck auch auf Reisen gehen. Sobald es wieder möglich ist, soll der Truck Schulen in ganz Baden-Württemberg ansteuern.

Bildunterschrift:
Furtwanger Arbeitswelt im Internet: Siedle-Auszubildender Marc Heinzelmann erklärt, was ein Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung macht. Der Azubi und sein Arbeitsplatz lassen sich jederzeit virtuell besuchen.
 Pressebilder zum Download 760 kB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 266 kB
© 2020 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Twitter Facebook TOP