Neuheit: Siedle Briefkasten
Furtwangen, 12. Oktober 2020
Solo für die Post

Der neue Briefkasten von Siedle bietet Qualität „made in Germany“ mit intelligenten Details und einer kostenlosen Beschriftung für Bauherrn.


Das Gehäuse ist aus hochwertigem Kunststoff, die Frontplatte aus Edelstahl. Ein Rillenprofil hält die Post trocken; die gedämpfte Einwurfklappe schließt sanft und klappert nicht bei Wind.

Flexible Platzierung
Der Briefkasten kann flexibel platziert werden; das Gehäuse ist für Aufputz- und Unterputz-Montage geeignet. Die Front aus Edelstahl und die klaren Formen sorgen für einen schnörkellosen Solo-Auftritt. Ebenso überzeugend wirkt der Briefkasten in Kombination mit einer Siedle-Türstation aus Edelstahl. Das macht ihn zur idealen Ausstattung für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Fertighäuser.

Die beiden Varianten des Briefkastens – mit und ohne Namensschild – werden in Folien- beziehungsweise Lasertechnik mit Straßennamen und Hausnummer beschriftet. Dieser Service ist für den Bauherrn kostenlos.

Bildunterschriften:
Bild 1: Der Briefkasten von Siedle kann Aufputz oder Unterputz montiert werden, einzeln oder in Kombination mit einer Türstation.

Bild 2: Clevere Details: Die Entnahmetür des Briefkastens öffnet nach vorn statt zur Seite, damit die Post nicht herausfallen kann. Das Postfach und die Klappe sind mit einem Profil ausgestattet, das vor Feuchtigkeit schützt.
 Pressebilder zum Download 2,5 MB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 237 kB
© 2020 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Twitter Facebook TOP