ARCH+ features 3: raumlaborberlin
ARCH+ features 3: raumlaborberlin
Furtwangen, 11.01.2011
Siedle fördert Diskursplattform zur Gegenwartsarchitektur

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Herbst 2010 setzen ARCH+ und Siedle die Diskursplattform ARCH+ features zu den Kölner Passagen, dem Begleitprogramm der imm cologne, fort. Am 20. Januar sprechen Nikolaus Kuhnert und Anh-Linh Ngo von ARCH+ mit Matthias Rick von raumlaborberlin über die Aktion als architektonisches und urbanistisches Mittel. Wie kaum ein anderes Büro steht raumlaborberlin für einen genreübergreifenden und interdisziplinären Ansatz in Architektur und Städtebau.


ARCH+ features führt die Nachwuchsförderung in Theorie und Praxis in einer Veranstaltungsreihe zusammen. In der Auftaktveranstaltung stellten die Berliner BARarchitekten ihre prämierte Bebauung einer Brachfläche in der Oderberger Straße vor. Die zweite Veranstaltung im Dezember widmete ARCH+ Diébédo Francis Kéré aus Burkina Faso, der gemeinsam mit Christoph Schlingensief das Projekt „Festspielhaus Afrika“ ins Leben rief. Jörg Stollmann, Professor für Städtebau an der TU Berlin, diskutierte mit Kéré dessen partizipative Ansätze in der Planung.

Die Kooperation mit ARCH+ öffnet Siedle den Blick in die gegenwärtigen Produktionsbedingungen von Architektur und gibt wichtige Impulse für Innovationen. Das Familienunternehmen beschäftigt sich intensiv mit dem Übergang von außen nach innen und der Frage, wie sich die Bedeutung dieser Schwelle künftig verändert. Für Kéré beispielsweise hat die Schwelle entscheidenden Einfluss: „Gerade beim Bauen unter extremen klimatischen Verhältnissen spielen Schwellenräume eine wichtige Rolle. Meine Architektur ist so konzipiert, dass nur ein Teil der Räume in geschlossenen Volumina untergebracht ist. Ein Großteil steht als verschattete Schwellenräume zum Lernen, Essen und Spielen bereit und wird intensiv genutzt.“

Siedle und ARCH+ laden Matthias Rick von raumlaborberlin am 20. Januar um 19 Uhr in die Cologne Factory von Meiré und Meiré ein. Siedle unterstützt die Veranstaltungsreihe von Beginn an als Initiativpartner.

Bildunterschrift:
Diébédo Francis Kéré
Anh-Linh Ngo und Diébédo Francis Kéré im Gespräch.
 Pressebilder zum Download 3,5 MB
 Pressemitteilung als pdf-Datei 282 kB
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP