Mattschwarz und edel
Furtwangen, 14.01.2010
Text- und Bilddownload am Dokumentende

Türsprechanlagen von Siedle

Siedle erweitert das Gestaltungsspektrum seiner Innensprechstellen um eine neue Variante: Die Verblendung aus massivem Edelstahl umschließt einen Korpus aus mattschwarzem Kunststoff.


Die Materialkombination verleiht den Geräten einen ausdrucksstarke Präsenz und einen besonders hochwertigen Charakter, den die sorgfältige Verarbeitung unterstreicht: Das schwarze Gehäuse ist durchgefärbt und zusätzlich mit einem widerstandsfähigen, griffsympathischen Lack überzogen, der eine homogen matte Oberfläche gewährleistet. Die gebürstete Struktur betont die Authentizität der naturbelassenen Edelstahloberfläche.

Da Siedle auf übertriebene Miniaturisierung verzichtet, gibt das Design den Materialien ausreichend Fläche, um ihre Ästhetik zu entfalten. Von funktionsgerechter Größe profitiert außerdem die Ergonomie: Die Innenstationen sind leicht und sicher zu bedienen. Gemäß den Anforderungen des Universal Design entwirft Siedle keine Spezialmodelle, etwa für Senioren oder Behinderte. Stattdessen sind die Geräte so gestaltet, dass sie von jedem Menschen intuitiv benutzt werden können.

Bilddateien: BTSV_ZTSV_850_08346_2V2; BTSV_ZTSV_850_08346
Bildunterschrift: Authentische Materialien, markantes Design: schwarze Innensprechstellen von Siedle mit beidseitiger Verblendung aus gebürstetem Edelstahl.

Bilddateien: 08340
Bildunterschrift: Ergonomische Produktgestaltung: Die Großflächentaste stellt die Sprechverbindung zur Tür her; sie hebt sich unmissverständlich ab. Der Monitor liefert mit einer Bildschirmdiagonale von 8,8 cm (3,5 Zoll) ein klar erkennbares Bild.
 Pressebilder zum Download 2,3 MB
 Pressemitteilung als pdf-Datei 48,2 kB
 Pressemitteilung als txt-Datei 1,9 kB
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP