Aufputz
Die Aufputzmontage ist das Mittel der Wahl, wenn keine großflächigen Eingriffe in die Wand möglich oder erwünscht sind, sei es aus Gründen des Denkmalschutzes, wegen eines speziellen Materials oder um die isolierende Gebäudehülle intakt zu lassen.
Ein auf Aluminium-Strangpressprofilen basierendes Trägersystem ermöglicht die Aufputzmontage von Steel-Türstationen. Das System erlaubt eine hohe Flexibilität bei der Gestaltung, Einschränkungen ergeben sich nur aufgrund des hohen Gewichts größerer Anlagen. Wegen der geringen Bauhöhe des Profils sind außerdem Aufputzvarianten der Briefkästen und der Kartenleser-Aufnahme nicht realisierbar.
Die Bauhöhe bis zur Bedienebene beträgt 60 mm. Weiter nach vorn ragen nur Komponenten, deren Funktion den Überstand erfordert, im Beispiel die Videokamera und der LED-Spot.
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP