Light + Building in Frankfurt
Furtwangen, 18. März 2016
Josef Herdner besucht Messestand von Siedle

Siedle ist in Frankfurt auf der Light + Building mit einem großen Stand vertreten. Die weltweit führende Messe für Licht und Gebäudetechnik ist für den Spezialisten für Türkommunikation ein wichtiges Ereignis. Furtwangens Bürgermeister Josef Herdner besuchte das Unternehmen auf der Messe.


Geschäftsführerin Gabriele Siedle begrüßte Bürgermeister Herdner und stellte während eines Rundgangs die Messeneuheiten von Siedle vor. Herdner äußerte sich sehr anerkennend über die neuen Produkte und die Gestaltung des Messestands. Besonders angetan war er von der Lieferbox, die den Paketempfang auch bei Abwesenheit ermöglicht. Der Türruf geht per App auf das Smartphone; der Benutzer sieht ein Live-Videobild, kann mit dem Paketboten sprechen und aus der Ferne die Box entriegeln. Das Produkt sei ein praktischer Problemlöser, so Herdner.

Gabriele Siedle bedankte sich bei Josef Herdner für seinen Besuch, den sie als Ausdruck großer Wertschätzung würdigte: „Es ist nicht selbstverständlich, dass Bürgermeister Herdner den weiten Weg nach Frankfurt auf sich genommen hat. Sein Kommen zeigt, wie wichtig das Unternehmen für die Stadt ist – und die Stadt für das Unternehmen.“

Bildunterschrift:
Bürgermeister Herdner (2. v. l.) mit Gabriele Siedle, dem kaufmännischen Geschäftsführer Bernhard Wenninger (rechts) und Produktmanager Michael Lippl (links), der die Siedle-Lieferbox vorstellt.
 Pressebilder zum Download 416 kB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 99,9 kB
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP