Energetische Sanierung als Umsatzchance
Energetische Sanierung als Umsatzchance
Furtwangen, 20.06.2011

Produkte für die Aufputzinstallation

Die Zahl neuer Bauvorhaben ist nach wie vor gering. In den Bestand wird jedoch kräftig investiert, und zwar überwiegend in die energetische Sanierung. Das bietet gute Umsatzchancen auch für das Elektrohandwerk.


Häufig sind steigende Energiekosten der Auslöser für eine Sanierung. Heizen ist teuer geworden. Viele Bauherren investieren deshalb in eine wärmedämmende Thermohülle. Die energieeffiziente Sanierung verspricht auch Elektrofachbetrieben gute Umsatzchancen. Denn wo gedämmt wird, wird häufig die Elektroinstallation rund um die Tür erneuert.

Wie einfach das sein kann, zeigt Siedle Select. Das Komplettsystem für das Einfamilienhaus konzentriert alle wesentlichen Funktionen des Eingangs in einem modernen, einheitlichen Design. Alle Komponenten, auch der Briefkasten, lassen sich mit wenigen Handgriffen Aufputz montieren. Maurerarbeiten entfallen, vorhandene Leitungen können weiter genutzt werden, die Gebäudehülle bleibt intakt und die Wärme da, wo sie hingehört: im Haus. Und ganz nebenbei erfüllt Select die aktuellen Sicherheitsstandards: Mit Licht, das vor Stolperfallen schützt und die Hausnummer hinterleuchtet, einem Bewegungsmelder, der unliebsame Besucher abhalten kann, und einer Audio- oder Videosprechanlage in hervorragender Qualität.

Bildunterschrift:
Renovieren mit System: Die energiesparende LED-Leuchte integriert Bewegungsmelder und Hausnummer, der Briefkasten die Videosprechanlage. Die Aufputzmontage lässt die Dämmschicht intakt, die Drähte der Klingel werden weiter verwendet.

So einfach ist die Montage – Schritt für Schritt im Bild:
> Montageschritte
 Pressebilder zum Download 2,4 MB
 Pressemitteilung als pdf-Datei 127 kB
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP