Beleuchtete Hausnummer kann Leben retten
Beleuchtete Hausnummer kann Leben retten
Furtwangen, 04.03.2011
Licht am Hauseingang: Einladend und sicher

Eine gut sichtbare und beleuchtete Hausnummer führt nicht nur Gäste und Taxifahrer schnell ans richtige Ziel, sie kann im Notfall sogar Leben retten – denn manchmal kommt es auf Minuten oder gar Sekunden an. Deshalb ist die Beleuchtung der Hausnummer in einigen Bundesländern bereits verpflichtend.


Feuerwehren und Rettungskräfte, aber auch Boten und Lieferdienste kennen das Problem: Oft sind Adressen nicht auf Anhieb zu finden. Vor allem bei Dunkelheit sind viele Hausnummern nur schwer erkennbar. Fachleuchte empfehlen deshalb beleuchtete Hausnummern – und generell mehr Licht im Eingangsbereich.

Gutes Licht vor der Tür dient nicht nur der Orientierung. Es schützt auch vor Stolperfallen wie schwer erkennbaren Trittstufen oder rutschigen Gittern. Helligkeit hält ungebetene Gäste fern, besonders, wenn Leuchte und Bewegungsmelder kombiniert werden: Wer unlautere Absichten hegt, zieht sich meist zurück, sobald das Licht angeht. Und nicht zuletzt heißt ein freundlich erleuchteter Eingangsbereich die Gäste des Hauses auch bei Dämmerung oder Dunkelheit willkommen. Besonders praktisch ist es, wenn alles miteinander kombiniert wird: Leuchte mit Hausnummer, Dämmerungsschalter und Bewegungsmelder. Professionelle Systeme wie Select von Siedle verbinden diese Funktionen und sorgen für passende Beleuchtung in allen Situationen: Wird es dunkel, schaltet sich ein gedimmtes Licht ein, ausreichend für die Orientierung und die Hinterleuchtung der Hausnummer. Registriert der Melder eine Bewegung, wechselt die Leuchte in weichem Übergang zur vollen Lichtstärke und setzt den Eingangsbereich ins richtige Licht.

Bildunterschrift Milieufotos:
Die Select-Leuchte mit aufgebrachter Hausnummer gewährleistet Tag und Nacht eine rasche und sichere Orientierung.

Bildunterschrift Produktfotos:
Große Ziffern, helles LED-Licht: Die Hausnummer auf der Select-Leuchte ist in jeder Situation gut zu erkennen. Bei Dämmerung schaltet sich automatisch ein gedimmtes Licht ein (Mitte). Nähert sich ein Besucher, wechselt die Leuchte zur vollen Lichtstärke (rechts).
 Pressebilder zum Download 1,4 MB
 Pressemitteilung als pdf-Datei 81,8 kB
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP