Furtwangen, 11. September 2017
Zweites Energiescout-Team macht sich an die Arbeit

Seit 2016 ist Siedle erfolgreich nach einer DIN-Norm für Energiemanagement zertifiziert. Wir setzen ein Energiemanagementsystem um, mit dem wir unsere energiebezogenen Leistungen kontinuierlich verbessern, unsere Energieeffizienz optimieren und auf diese Weise ökologisch vorteilhafter produzieren. Dabei unterstützten uns die Azubis tatkräftig. Nachdem sich im vergangenen Jahr bereits > ein Energiescout-Team an die Arbeit gemacht hat, hilft uns jetzt ein zweites Team aus der Ausbildung.

Luca Duffner, Fabian Müller, Marcel Rathmann und Marc Kronester haben sich über die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg zu Energiescouts weiterbilden lassen. In Workshops beschäftigten sie sich mit den Themen Druckluft-, Strom- und Wasserverbrauch.

In unserem Hauptwerk werden sie nun Druckluftmessungen vornehmen, um undichte Stellen in den Leitungen zu finden. Auf dieser Basis werden sie dann Empfehlungen für eine Optimierung der Druckluftanlage erarbeiten. Die notwendigen Prüfgeräte für ihre Arbeit haben die Energiescouts von der Kompetenzstelle für Energieeffizienz der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg erhalten.

Bild: Simon Scholl (rechts) erläutert den Siedle-Energiescouts Fabian Müller, Marcel Rathmann und Marc Kronester (v. l. n. r.) die Handhabung der Druckluft-Prüfgeräte.
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP