Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder
Furtwangen, 27.08.2008
Text- und Bild-Download am Dokumentende

Siedle kooperiert mit Kindergarten Maria Goretti

Wohin mit den Kindern in den Sommerferien? Für viele Eltern ist die Betreuung ihrer Sprösslinge ein Problem – wer hat schon sechs Wochen Urlaub? Das Furtwanger Unternehmen Siedle schafft Abhilfe, indem es für seine Mitarbeiter eine Ferienbetreuung organisiert und sponsert.


In Zusammenarbeit mit Silvia Fürderer vom katholischen Kindergarten Maria Goretti bietet Siedle allen Mitarbeitern eine Ganztagsbetreuung ihrer Kinder an. Während der zweiten Ferienhälfte, vom 15. August bis zum 5. September, wird den Kleinen täglich von 8 bis 16.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geboten. Siedle hat das Betreuungsangebot organisiert, um gezielt junge Familien zu unterstützen. Der Vorschlag kam von Rosmarie Glaw, Leiterin des Finanz- und Rechnungswesens und selbst zweifache Mutter. Geschäftsführerin Gabriele Siedle stimmte sofort zu: „Kinder und Beruf zu vereinbaren, ist schwierig genug. Wenigstens in den Ferien sollen unsere Mitarbeiter nicht lange überlegen müssen, wo sie ihre Kinder unterbringen. Nicht jede Familie kann auf Opa und Oma zurückgreifen.“ Wenn die Siedle-Mitarbeiter nach drei Wochen Betriebsurlaub an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, können sie ihre Kinder in die Ferienbetreuung geben.

Silvia Fürderer stellt für drei Wochen 1800 Euro in Rechnung. Mehr als die Hälfte davon trägt Siedle, der Eigenanteil der Eltern beträgt 30 Euro pro Kind und Woche. In diesem Jahr nehmen 11 Kinder das Angebot wahr, künftig erwartet Siedle größere Nachfrage, denn viele Mitarbeiter haben für kommende Jahre ihr Interesse angemeldet. Das Unternehmen spricht von einer „begeisterten“ Resonanz, und seine Chefin plant schon weiter: „Wir könnten uns manches vorstellen, von einer Kooperation mit weiteren Unternehmen bis zu einem Betriebskindergarten oder einem Hort“, so Gabriele Siedle, die das Betreuungsangebot nicht nur als soziales Engagement sieht, sondern auch als Werbung im Wettbewerb um qualifizierte Nachwuchskräfte. „Wir konkurrieren mit Konzernen um die besten Köpfe, da muss ein Mittelständler im tiefen Schwarzwald schon etwas zu bieten haben. Siedle wirbt gezielt um Familien und um Frauen, die weder ihren Kinderwunsch noch ihre Karriere aufgeben wollen. Wir zeigen, dass wir ihre Bedürfnisse verstehen.“

Bilddatei: Siedle_Ferienkinder_07104
Bildunterschrift:
Gut aufgehoben: Kinder von Siedle-Mitarbeitern in der Ferienbetreuung
 Pressebilder zum Download 947 kB
 Pressemitteilung als pdf-Datei 78,8 kB
 Pressemitteilung als txt-Datei 2,6 kB
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP